BoardersPlayground
KontaktNewsletterImpressumHomeWetter/Webcam

Report 2014

Hogmoa Huckfeste sind außergewöhnliche, inzwischen legendär gewordene, Ereignisse in den Tiroler Bergen. Das gemeine Bergvolk, wie es einst genannt wurde, steigt tatsächlich nur zu speziellen Anlässen in das Tal. Am liebsten verweilen sie, speziell die Schnoborda unter ihnen, am Berg oder gar am Gipfel und fröhnen ihrer Leidenschaft. Neben dem klassischen Schanzenspringen versuchten sich die Hogmoaanwärter auch heuer wieder im traditionellen “Boahaggl´n” sowie in der neu eingeführten Disziplin des Bierkistenstemmens. Aufgefallen ist hierbei insbesondere die ebenso eindrucksvolle wie sympathische Stärke des Hons Schweiwal aus Westendorf, der seinen Titel beim Boahaggln eindrucksvoll verteidigte. Ein beherzt kämpfender Christopher Schober wird Vize-Hogmoa vor dem Sensationsmann Yogi Kistl. Mit einer Rekordzeit von 1 Minute und 10 Sekunden holt sich der Steinschafzüchter auch noch den Titel beim Bierkistenstemmen und damit das Hogmoa-Double. Bei den Shreddern sind es die Wildschönauer Buam die für Furore sorgen. Martin Hohlrieder zeigt mit einem switch backside 9 indy, dass er noch lange nicht zum alten Eisen zählt und verweist den sehr stylisch fahrenden Matthias Haas und Mr. Backside 720 Nosegrab a.k.a. Simon Fliri, der sich die Superkombination sichert, auf die Plätze. Wie immer wenn es bei den Hogmoa-Games ums “hucken” geht, dann ist bei den Freischiern Seriensieger Mike Waltl im Gespräch, der mit sich mit double flips und jeder Menge Akrobatik zu Gold katapultierte. Silverjunge wird Max Kogler vor dem Westendorfer Freeski-Talent Gerhard “Airtime” Brunner. Famos auch stets das weibliche Geschlecht in den Disziplinen: Vera Margreiter wird zur besten Schnoborderin gekürt und Kati Huber aus Breitenbach holt sich in souveräner Manier den “Hogfrau-Titel”. Auch die internationalen Teilnehmerinnen aus der Türkei, Polen und Deutschland überzeugten beim amüsierten Publikum und sorgten für beste Stimmung. Selbst das Purton Ski Team war extra aus England zum bunten Treiben angereist um das Boahaggl´n zu erlernen - die interne Wertung entscheidet Markus “Wookie” Locket für sich.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an all unsere Partner und Sponsoren:
Skiwelt Westendorf, TVB Westendorf, K2 Snwbrdng, Shred & Slytech, Scott, GoPro, Pow, Physiotherapie Brixen-Vital, Stiegl & Salitos Bier, Buchauer & Strasser, Pilotto, Autohaus Fuchs, Raiffeisenbank Westendorf und Trachtenmode Niederkofler!
Trophys
Trophys

Zoom
Podium Freeski Kids
Podium Freeski Kids

Zoom
Winner Snowboard Kids
Winner Snowboard Kids

Zoom
Winner Snowboard Girls
Winner Snowboard Girls

Zoom
Podium Freeski Manda
Podium Freeski Manda

Zoom
Podium Schnobord Manda
Podium Schnobord Manda

Zoom
Boahaggl´n Weiwa
Boahaggl´n Weiwa

Zoom
Podium Boahaggl´n Manda
Podium Boahaggl´n Manda

Zoom
Winner Bierkist´n stemmen
Winner Bierkist´n stemmen

Zoom
Results:
Schnobord Manda
1. Hohlrieder Matin
2. Haas Matthias
3. Fliri Simon
4. Franz Hausberger
5. Daniel Naschberger
6. Wolfgang Winkler
7. Friedl Rejak
8. Johann Sandhofer
9. Hannes Breitenlechner
- Winner Schnobord Kids – Nico Winkler
- Winner Schnobord Dirndl´n – Vera Margreiter

Freeschi Manda
1. Waltl Mike
2. Kogler Max
3. Gerä Brunner
Freeschi Kids
1. Luca Schmalschläger
2. Matheo Schmalschläger

Boahaggl´n Manda
1. Schwaiwal Hôns
2. Schober Chris
Boahaggl´n Dirndln
1. Kati Huber
2. Sabine Schmalschläger

- Overall Winner( Big Air & Boahaggln) – Simon Fliri
- Winner Bierkisten stemmen - Schwaiwal

Bergbahnen Westendorf

TVB Westendorf

K 2

SHRED

Slytech

GoPro

Volcom

POW

Pilotto

Dieters Sport Shop

Stiegl Bier

Salitos Bier

Raiba Westendorf

Brixen Vital

Autohaus Fuchs

Buchauer + Strasser

Ästhetiker

Shredheadz

Freestylas

n.asa

UNION

Bezirksblätter

Youtube BP.TV Videos
© BoardersPlayground 2008